Herzlich Willkommen beim VWF

 

Forellenbesatz Fladnitzsee

Karpfencup NEU 2017

Wir haben uns entschlossen unseren Karpfencup neu zu gestalten.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich sehr wenige Angler unseres Vereins dafür interssieren am Karpfencup teilzunehmen und Fotos einzusenden.

Nachdem uns der Karpfencup sehr wichtig ist und auch für unseren Verein wichtige Werbung bedeutet, haben wir neue Regeln und Preise für das Angeljahr 2017 festgelegt.

Der Anreiz zur Teilnahme soll dadurch erhöht werden. 

Alle weiteren Infos unter der Rubrik Karpfencup

Jahreshauptversammlung 2017

Am 29.1.2017 hat unsere Jahreshauptversammlung im Landgasthof Huber stattgefunden. Der Vorstand hat über das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 berichtet und die anwesenden Mitglieder hatten die Möglichkeit Fragen an den Vorstand zu richten.

Karpfencupsieger 2016 - Lukas Bruckner

Huchen in der Wagramer Au

Die eisigen Temperaturen konnten Jörg Aigner nicht abhalten am Freitag nach der Arbeit ans Wasser zu fahren. Trotz kalter Finger und gefrierender Schnur versuchte er sein Glück und wurde mit einem 80 cm langen und 5 kg schweren Huchen im Revier Donau Altarme Au belohnt. Dickes Petri Heil!

Huchen, 80cm, 5kg, Wagramer Au

Räuber im Dezember am Fladnitzsee

Daniel Wanek konnte zwei Räuber im Revier Fladnitzsee überlisten. Petri Heil wünscht der VWF!

Hecht, 85cm, Fladnitzsee
Zander, 74cm, Fladnitzsee
Termin 2017

Jungfischercamp 2017

Im Jahr 2017 findet unser Jungfischercamp vom So. 2.7. - Fr.7.7.2017 statt.

Petri Heil!

Weihnachtsgewinnspiel auf Facebook

Auch dieses Jahr gibt es auf unserer VWF-Facebookseite wieder etwas zu gewinnen.

Heuer geht's ums Schätzen. Alle weiteren Infos sind auf unserer Facebookseite zu finden.

www.facebook.com/VWF-Verein-f%C3%BCr-waidgerechtes-Fischen-202726579769106/

Weihnachtsgewinnspiel -> Teilnahme über angeführten Link

Sportplatzteich

Lukas Bruckner mit einem stattlichen Karpfen aus dem Sportplatzteich. Gefangen wurde der Fisch am 10.9.2016, mit einem Gewicht von 13,70kg. Der VWF wünscht ein kräftiges Petri Heil.

Sportplatzteich, Lukas Bruckner

Lizenzausgabe 2017

Wie jedes Jahr wird es auch dieses Jahr die Möglichkeit geben die Lizenz für das Jahr 2017 persönlich abzuholen.

Für die Lizenzausgabe 2017 wurden zwei Termine festgelegt:

  • Sa, 31.12.2016, 10:00-11:00, Fladnitzsee
  • So, 8.1.2017, 10:00-11:00, Fladnitzsee

Schrankenanlage Traismauer

Wir möchten alle Donaufischer darauf aufmerksam machen, dass aktuell keine Möglichkeit besteht die Schrankenanlage in Traismauer zu passieren.

Die für die Durchfahrt notwendigen Zutrittskarten sind in beschränkter Anzahl für Fischer des Reviers Traismauer jedoch nicht für VWF-Fischer verfügbar.

Durch den Vorstand des VWF besteht ein laufender Kontakt zum Verpächter seit November 2016.

Jedoch ist bis auf weiteres wohl nur eine Zufahrt über den Sportplatz Hollenburg bis zur Reviergrenze Traismauer möglich.

 

Gerwald Pasrucker, Hecht 70cm

Zandergrube bringt Hecht

Super Hecht aus der Zandergrube!

Wir wünschen Gerwald Pasrucker ein kräftiges Petri Heil zum Fang seines 70cm Hechtes aus der Zandergrube.

Zandergrube rockt!!!

Nicht weniger als 10 Karpfen konnten am Wochenende durch unsere Gäste Clemens Zeller und Jakob Edlinger gelandet werden. Der größte Karpfen, knapp unter 13kg, konnte mit einer Haselnuss als Köder gefangen werden. Ein kräftiges Petri Heil wünscht der VWF!

Sportpatzteich

Manuel Müllner konnte einen stattlichen Karpfen im Sportplatzteich fangen. Der waidgerechte Umgang mit unseren Karpfen vor dem Zurücksetzen kommt dabei nicht zu kurz.

Manuel Müllner, Karpfen, Sportplatzteich
Carp care bei C+R-Angler
Rudolf Hermann, Karpfen 4,5kg

Fangmeldungen ZG und Wagramer AU

Zwei schöne Karpfen aus der Wagramer Au und der Zandergrube.

Petri Heil den Fängern!

Manuel Müllner, Karpfen, Wagramer AU

Schöner Fang aus der Zandergrube

Karl Lehner mit einem schönen Karpfen aus unserer Zandergrube.

Der VWF wünscht Petri Heil!

Karpfen, 8,5kg, 74cm
Forelle, 1,98kg, 53cm

Forellenfischen im Fladnitzsee

Unser Schriftführer Thomas Stockinger mit einer Forelle in beachtlicher Größe!

Petri Heil!